01 02 03

Coworking-Treffen im September

geschrieben von Monika

Am Dienstag, den 03.September 2013 hat sich die „coworking Regensburg“ Gruppe zum dritten Mal getroffen.  Als „Arbeitsplatz“ diente wieder der Bill Gates Raum im IT Speicher Regensburg.

Durch die derzeitige Urlaubszeit waren wir dieses Mal in einer etwas kleineren Runde vertreten im Vergleich zu den beiden ersten Terminen. Dadurch waren wir bereits alle ein wenig vertraut miteinander und konnten dieses Mal unsere Arbeiten auch durch gegenseitige Tips und Ratschläge bereichern. Gezeigt hat sich an jenem Tag auch, dass nicht nur die reinen Schreibtisch- und Laptoparbeiter zu coworking passen – sondern, dass es durchaus auch möglich war – sich mit kreativen Projekten einen Arbeitsplatz einzurichten.

Besonders erfreut waren wir, dass unsere Veranstaltung am Neupfarrplatz „Früchte“ getragen hat. Im Laufe des Tages wurden wir durch mehrere spontane Teilnehmer überrascht, denen wir in gemeinsamen Gesprächen unser Projekt erläutern konnten.

Bisher haben unsere "Probearbeitstage"  immer mit einem gemeinsamen Workshop geendet, der auch dieses Mal wieder von Ruth Mößner gehalten hätte. Spontan hatten wir uns zu diesem Zeitpunkt entschlossen, dass wir es vorziehen, ein Gespräch in der offenen Runde zu führen.  Hier ist dann noch der Eigentümer von Haus No.3 aus Regensburg zu uns gekommen und wir haben dann in einem gemeinsamen Gespräch die gegenseitigen Vorteile des jeweiligen Projektes aufgezeigt. Geendet hat der Abend dann mit einer Immobilienbesichtigung von Haus No. 3, das sich derzeit aber noch in der Umbauphase befindet.

Nun liegt das Projekt wieder in den Händen des festen Kernteams, damit der Termin am 22.Oktober (im IT Speicher) entsprechend vorbereitet werden kann. Hierzu laden wir herzlich ein: es ist eine Gelegenheit, die sich jeder Interessierte nicht entgehen lassen sollte. Die Möglichkeiten und die besonderen Anreize eines gemeinsamen Arbeitens werden wir nur gemeinsam entdecken und dazu benötigt dieses Projekt in erster Linie interessierte und offene Teilnehmer.