01 02 03

Netzwerker-Treffen Bayern November 2012

geschrieben von Daniel

einladungGestern fand das Netzwerker-Treffen Bayern der Initiative Kultur- und Kreativwerkstatt der Bundesregierung statt. Dieses wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Regensburg in der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim durchgeführt. Angereist kamen ca. 130 Teilnehmer aus ganz Bayern. Natürlich waren die Regensburger mit ca. der Häflte der Teilnehmer stark vertreten.

 

Es gab vier Workshops zu verschiedenen Themen wie Finanzen, Kaltakquise, Social Media und natürlich Coworking. Den Workshop "Coworking? Wir nennen es Arbeit der Zukunft!" leitete Frau Dr. Sina Brübach-Schlickum vom Coworking Space Combinat56 aus München.

Dabei gab sie zunächst Einblicke in die Entstehungsgeschichte ihres Gemeinschaftsbüros. Es wurden einerseits die grundlegenden Fragen rund um das Thema Coworking geklärt. Wir diskutierten, welche Rolle dabei die Räumlichkeit, der Host und vor allem der Coworker selber spielt und wie eine kreative Ideenschmiede auch in Regensburg funktionieren kann. Ausserdem stellten wir kurz in einigen Bildern eine aktuelle Immobilie vor, in der wir uns Coworking vorstellen könnten. Doch dazu später mehr.

Fazit des Workshops - wer hätte es gedacht: Der Aufbau eines Coworking Space ist ein Haufen Arbeit und eine große finanizielle Investition. Jeder Space hat seine Eigenheiten. Bestimmt werden diese durch die Betreiber, die Immobilie, die Lage und natürlich die Coworker selbst. Doch es lohnt sich! Wer einmal in einem Coworking-Space für längere Zeit gearbeitet hat, wird die Vorzüge gegenüber einer geschlossenen Bürogemeinschaft oder des Home Office zu schätzen wissen.

Daher unser Tipp an alle Regensburger: Wenn Ihr mal in München oder Nürnberg unterwegs seid: Mietet Euch mal für einen Tag mit Eurem Laptop in einem Cowospace dort ein. Oft kostet so ein Schnuppertag noch nicht mal etwas - aber dann kann man es selbst erleben.

Foto4thumb Foto1thumb Foto3thumb

Links:

Combinat56

Initiative Kultur- und Kreativwerkstatt der Bundesregierung