01 02 03

Meetup #27 am 21.1.2014

geschrieben von Monika
Wir hatten in der Weihnachtszeit einen starken Fokus darauf gelegt, in verschiedenen Newslettern im Stadt- und Landkreis von Regensburg mit aufgenommen zu werden. Der Erfolg war heute spürbar: Die Türen haben sich am Morgen geöffnet und einer nach dem Anderen ist eingetreten. Es kamen Interessierte aus neuen Berufsfeldern, die auch Coworking für sich unterschiedlich nutzen möchten. Wir waren stellenweise zu viert beschäftigt, um unsere „Neuen“ zu begrüßen und ihre Fragen zu beantworten.

Unsere Mittagspause haben wir wie gewohnt beim Griechen in entspannter Atmosphäre verbracht und auch hier konnten wir unsere gewohnte Runde erweitern. Danach wurde es für die ganze Gruppe eine Arbeitsrunde, in der sich jeder „nur“ seiner eigenen selbständigen Tätigkeit widmete.

Nachmittags haben wir uns dann intensiv dem Thema „crowd funding“ auseinandergesetzt. Angelehnt an die Erfolgsgeschichte von Van Bo Le Mentzel haben wir uns zum Einen damit beschäftigt, inwieweit unsere Vorstellungen sich hier decken. Wir ergänzten seine sieben Punkte für erfolgreiches Crowdfunding um den ein oder anderen Punkt.

Dabei ergab es sich, dass jeder der Anwesenden seine eigene Motivation am Coworking nochmal oder zum ersten Mal darlegte. Die Runde war sehr informativ und interessant, und gab auch teils sehr persönliche Einblicke in die Beweggründe des Einzelnen.
Bevor wir dann den Abend im Chaplin gemütlich ausklingen lassen – haben wir uns noch in verschiedenen Gruppen zusammengefunden – und die anstehenden Aufgaben verteilt.

 

Das war unser Programm

Raum 1
10:00 - 16:00 Uhr Freies Coworking
Bring Deinen Laptop mit, und arbeite den ganzen Tag oder nur für eine paar Stunden mit den anderen Coworker in einem Raum. Lerne dabei die anderen Coworker in entspannter und lockerer Atmosphäre kennen. In dieser Zeit kann jeder Interessierte seine eigenen mitgebrachten Arbeiten erledigen.

Raum 2
11:00 - 12:00 Uhr Information Auweg-Immobilie (Einzelgespräche)
Aktuell planen wir die Umsetzung unserer Coworking- und Kreativgemeinschaft im Auweg. Wir benötigen noch wenige Mieter, damit wir gemeinsam im Auweg starten können. Wer Fragen hat zu den Platzangeboten im Auweg ist herzlich eingeladen zu Einzelgesprächen. Teile uns Deine Wünsche und Anregungen mit! Sage uns, ob Du von Anfang an mit dabei sein kannst!

Hier der Link zum geplanten Space im Auweg:
http://coworking-regensburg.de/space2

12:00 - 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
Beim Griechen neben dem IT-Speicher:
www.it-speicher.de/it-speicher/5814-91-taverna_stefanos

Raum 2
15:00 - 16:00 Uhr Creative Circle zum Thema "Crowdfunding für den Auweg"
Nach wie vor hängt es an einem seidenen Faden, ob wir gemeinsam Coworking im Auweg realisieren können. Ohne fremde Hilfe wird es aber in keinem Fall gehen, die Investitionssumme aufzubringen. Dazu möchten wir eine Crowdfunding-Aktion starten.

Den aktuellen Creative Circle nutzen wir dazu, Ideen für das Crowdfunding zu sammeln. Wir suchen Antworten zu den Fragen:

  • Wen sollte man wie ansprechen? (Spenden, Sponsoring, Crowdfunding)
  • Welche Beitrags-Staffelungen sollte man für das Crowdfunding wählen?
  • Welche Vorteile (neben der Unterstützung) sollte man bei welchem Betrag haben?
  • Wie lange sollte die Funding-Kampagne laufen?
  • Welchen Dienst sollte man für die Aktion wählen?


Raum 1
16:30 - 17:30 Uhr Vorstellung Genossenschaftsprinzip (fiel dann aus)
Daniel und Ruth geben einen Überblick über das Genossenschaftsprinzip. Denn wir glauben, dass eine Genossenschaft das passende Modell für Coworking in Regensburg ist.


Ab 18:00 Uhr Ausklang im Chaplin
Jeder der mag, kann mit uns um 18.00 Uhr noch ins Chaplin gehen, wo wir den Tag ausklingen lassen.