01 02 03

Umfrage und Status

Hey Folks,

hätte man mich vor einem Jahr gefragt, ob ich mir bewusst bin,was ich mir mit diesem Projekt aufbürge, hätte ich noch scherzhaft gesagt: “Klar, nur einen Coworking Space gründen.”  - heutzutage würde ich das Projekt nicht mehr so unterschätzen. Wie jedes Projekt hat auch unseres Höhen und Tiefen.

Die Tiefen

Ihr fragt euch sicher, wieso es noch keine Space gibt . Die Antwort: der einzige Grund warum wir bis dato noch keinen Space eröffnet haben, ist und bleibt der finanzielle Teil. Damit wir nachhaltig einen Coworking Space in Regensburg aufbauen, muss dieser auch ökonomisch überlebensfähig sein. Die Zusagen der Regensburger Coworker ist noch recht zurückhaltend und ihre Mietpreisvorstellungen machen es schwierig ein wirtschaftliches und tragbares Konzept aufzustellen. Wir sind leider nicht in Berlin, wo die Immobilienpreise im Keller sind – wir bewegen uns in Regensburg mit einen qm-Preis von 7,50 € (netto kalt) bis 22,00 € (netto kalt). Wir gehen von eine Mindestgröße von 150 qm für den Space aus. Somit summiert sich eine größere Geldsumme, die der Space pro Monat einnehmen muss.

Die Höhen

Um nun das Spektrum der potentiellen Mieter zu erweitern und unser Netzwerk zu stärken, haben wir uns mit dem Kreativinkubator und media21 zusammen getan. Gemeinsam soll nun ein kreativer Büroraum geschaffen werden, wo man sich einfach wohl fühlt und gerne arbeitet. Coworking-Plätze und ein Eventspace soll es auch geben, dennoch sollte die Grundmiete durch feste Mieter gedeckt werden. Wir denken, dass das richtige Konzept für einen Coworking Regensburg ist.

Für dieses Gemeinschaftsprojekt haben wir derzeit eine Umfrage am laufen. Daher würden wir jeden Interessierten bitten, sich mit seinen ehrlichen Vorstellungen einzutragen. (Es ist noch nichts verbindliches  ;-)  ).

Danke und noch einen guten Wochenstart.

Die Coworker der Herzen
Alexander, Florian und Thomas